IT-Jobs auf connect

Telekommunikation-Jobs gibt es nicht nur in IT-Unternehmen. Kleine Unternehmen und große Konzerne haben mittlerweile nahezu alle eine eigene IT-Abteilung, die sich mit Aspekten der Informationstechnik (IT) und mit der Telekommunikation beschäftigt. Allein die Kommunikation zwischen den verschiedenen Mitarbeitern und Abteilungen in Unternehmen bedarf komplexer Telekommunikationssysteme, für deren Einrichtung, Wartung und Verwaltung Spezialisten in Telekommunikation-Jobs zuständig sind.


Im Gegensatz zu Medien-Jobs in der IT wie dem Beruf des Webprogrammierers oder Webdesigners ist ein Quereinstieg in den Bereich der Telekommunikation fast unmöglich. Bewerber auf Stellenangebote für Telekommunikation-Jobs benötigen daher eine entsprechende Ausbildung. Diese erfolgt entweder im Dualen System als betriebliche Ausbildung oder in Form eines Studiums. Besonders gut qualifiziert für Telekommunikation-Jobs sind Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik. In diesem Ausbildungsberuf spezialisieren sich die Auszubildenden auf die Installation, den Betrieb und die Wartung von Telekommunikationssystemen. Diese kommen in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz. Klassische Arbeitgeber für Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik sind Betriebe der Elektrotechnik, die sich auf die Herstellung und Installation von Kommunikationsnetzen spezialisiert haben. Sie vernetzen zum Beispiel die verschiedenen Abteilungen in Unternehmen oder installieren Kommunikationssysteme in der Automatisierungstechnik.


Auch ausgebildete Informatiker finden mit Telekommunikation-Jobs spannende Perspektiven und kommen aufgrund ihrer Erfahrungen für solche Stellenangebote infrage. Gesucht werden unter anderem Fachinformatiker für Systemintegration und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Auch Informatikkaufleute haben gute Chancen auf Telekommunikation-Jobs. Allerdings kümmern sie sich hauptsächlich um den Ein- und Verkauf von IT- und Telekommunikationssystemen. Der klassische Fachinformatiker entwickelt Soft- und Hardwarekomponenten für Telekommunikationsnetze, installiert, betreibt und wartet sie. Hier wird der fließende Übergang zwischen Telekommunikation und IT beziehungsweise EDV deutlich: IT-Systeme dienen heute zu einem großen Teil der Kommunikation und sind daher auch Telekommunikationssysteme. Selbst bei Internetjobs kann daher von Telekommunikation-Jobs gesprochen werden.


Für gehobene Positionen in der IT und in der Telekommunikation verlangen die meisten Arbeitgeber Hochschulabsolventen. Es gibt verschiedene Studiengänge, die die nötigen Kenntnisse für Telekommunikation-Jobs verleihen. So ist etwa ein Studium der Informations- und Telekommunikationstechnik eine ideale Qualifikation. Hierbei handelt es sich um einen interdisziplinären Studiengang, der die Informatik mit der Telekommunikationstechnik verbindet. Gelehrt werden also nicht nur die Grundlagen von IT-Systemen wie Hardware und Software, sondern auch Kommunikationssysteme. Diese stehen in den späteren Semestern im Vordergrund, sodass Absolventen dieses Studiums über eine besonders fundierte Ausbildung für Telekommunikation-Jobs verfügen. Ebenfalls infrage kommen Absolventen der verschiedenen Informatikstudiengänge, von der klassischen Informatik über die Angewandte und Theoretische Informatik bis zur Medieninformatik. Wichtig ist, dass neben den IT-Grundlagen aus dem Studium Erfahrungen in der Telekommunikationsbranche vorliegen. Diese erlangen Bewerber durch Praxiserfahrung in Form von Praktika oder regulären Stellen.


Ausgeschrieben werden Stellenangebote für Telekommunikation-Jobs auf StepStone in verschiedenen Branchen. Die Spezialisten arbeiten entweder bei Dienstleistern und Herstellern von Telekommunikationssystemen oder sind inhouse tätig und kümmern sich zum Beispiel in großen Konzernen um die interne Kommunikation. Auch die Neuen Medien bieten interessante Telekommunikation-Jobs: App-Programmierer, Entwickler von Technik für Smartphones und Webprogrammierer können ebenfalls zu Fachleuten für die Telekommunikation gezählt werden. Andere Unternehmen haben sich auf die Hardware-Ebene von Telekommunikationssystemen spezialisiert. In diesen Jobs werden Kommunikationsnetze geplant, entworfen und installiert. Hier kommt die Tätigkeit der des Elektrikers besonders nahe: Es müssen Schaltungen entworfen, geplant und umgesetzt werden. Auch Elektroingenieure finden in diesem Bereich interessante Telekommunikation-Jobs.


Wer auf der Suche nach Telekommunikation-Jobs ist, findet bundesweit interessante Stellenangebote von Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen für interessante Jobs für Informatiker und Telekommunikationsexperten.